Zombies in Köln

Liebe Leser,

heute „reblogge“ ich einen Beitrag der Stadtbibliothek Köln. Dort hat man versucht, etwas ziemlich langweiliges wie einen Kurs zu Recherche und wissenschaftlichem Arbeiten für Schüler durch Gamification zu erweitern. Das Beispiel zeigt sehr gut, welche Möglichkeiten für Unternehmen und Institutionen entstehen, wenn man Gamification nutzt. Natürlich funktioniert das nicht immer, aber immer öfter:-)

Wen mehr über Gamification wissen möchte kann sich viele Beiträge hier auf meinem Blog freuen. Und natürlich gibt es die Facebook-Gruppe: games4culture: https://www.facebook.com/groups/games4culture/

Ganz liebe Grüße

Christoph Deeg

die Stadtbibliothek Köln bloggt

… und was man dagegen tun kann

Warm war’s in den vergangenen Tagen. Kann man Schülern da in über 2 Stunden wissenschaftliches Arbeiten und Recherche in Bibliothekskatalogen und Datenbanken zumuten? Und das so kurz vor den Sommerferien?

Kann man, muss man aber nicht. Und so habe ich ein Projekt realisiert, dass mir schon länger durch den Kopf geht: Gamifizierung des Methodentrainings. Mit Zombies!

Das Szenario: Zombies in der Schildergasse

Ausgangspunkt war das Szenario, dass Köln von der Zombieapokalypse bedroht wird. In der Schildergasse wurden schon die ersten Untoten gesichtet, die Schüler haben sich in der Bibliothek verschanzt, und wir haben noch ein wenig Zeit, bevor die Zombies auf uns aufmerksam werden. Wir müssen uns informieren: Woher kommt die Epidemie? Wodurch wird sie verursacht und kann man dagegen etwas tun? Wie verteidigen wir uns? Wie halten wir uns in der Bibliothek am Leben, versorgen uns mit Nahrung, Trinkwasser und Medizin? Können…

Ursprünglichen Post anzeigen 529 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s