Eine kleine Buchempfehlung: Steven Johnson „Where good ideas come from“

Liebe Leser,

heute möchte ich Euch ein sehr interessantes Buch empfehlen. Es heißt „Where good ideas come from“ und wurde von dem amerikanischen Autor Steven Johnson geschrieben. In diesem Buch geht es um Innovationen bzw. gute Ideen. In den letzten Monaten habe ich mich verstärkt mit dem Thema Innovationsmanagement beschäftigt. Man möchte damit kurz gesagt Innovationen in Unternehmen und Institutionen fördern bzw. planen und steuern . Das Thema ist in aller Munde und ich glaube auch, dass sich Unternehmen und Institutionen mehr damit beschäftigen sollten. In meinen Workshops und Coachings ist es auf jeden Fall immer ein Thema:-)

Es gibt verschiedene Ansätze für Innovationsmanagement. Meine Erfahrung hat mich gelehrt, dass es vor allem darauf ankommt, Freiräume und Plattformen für Innovationen zu schaffen. Innovationen haben immer auch etwas mit Ausprobieren und dem spielerischen Umgang mit Aufgaben und Inhalten zu tun.

Steven Johnson beschreibt in seinem Buch, wie Innovationen entstehen, was sie fördert und was sie bremst und warum offene Systeme, die auf Kooperation, Teilen, Ausprobieren etc. basieren letztlich innovativer sind. Was mich an dem Buch besonders begeistert, ist die Tatsache, dass es auf die Komplexität von Systemen hinweist, bzw. diese beschreibt.

In den nächsten Wochen werde ich hoffentlich meinen Account bei Librarything putzen und füllen können. Dann könnt Ihr alle Bücher sehen die ich lese bzw. empfehle.

Und nun viel Spass mit dem Video zum Buch.

Beste Grüße

Christoph Deeg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s